Malbec

Malbec
Der Malbec oder Côt, wie er in Westfrankreich genannt wird, ist eine alte französische Sorte, die erst im zwanzigsten Jahrhundert vom Merlot verdrängt wurde. Ähnlich wie der Merlot neigt der Malbec zum Verrieseln und ist anfällig auf Pilzkrankheiten. Durch den frühen Austrieb ist er frostgefährdet. In guten Blauburgunderlagen wird er zeitig reif, und es entstehen attraktive, früh trinkreife Rotweine. Der kräftige Wuchs verlangt ein weiträumiges Erziehungssystem und schwachwachsende Unterlagen. Die Unterschiede zwischen den Klonen sind gering. Wir vermehren die zertifizierten Klone INRA594, 595 und 598.

© http://www.reben.ch/